Zum Schutz gegen Malware blockieren die Finanzbehörden in Niedersachsen künftig Emails, in denen Links zu anderen Webseiten enthalten sind. Wenn Du also möchtest, dass Deine Mails an die Finanzbehörden auch gelesen werden, dann sollten diese entsprechend keine Links enthalten. So ein Link könnte beispielsweise auch bereits ein Verweis auf Deine eigene Unternehmenswebsite in der Signatur sein.

Das Landesamt für Steuern teilte hierzu jetzt wie folgt mit: “Wenn es Ihnen möglich ist, verwenden Sie bitte in Ihren E-Mails an die niedersächsische Steuerverwaltung bitte weder Office-Anhänge noch Links – auch nicht als E-Mail-Signatur. Anderenfalls ist eine elektronische Kommunikation derzeit leider nicht möglich”.

Speziell vor dem Trojaner “Emotet” versucht man sich so etwas besser zu schützen. Dieser Trojaner hat bereits mehrere Stadtverwaltungen, Universitäten und Kliniken befallen, mit fatalen Folgen.